TG 1892 BOPPARD e.V.

Mach mit - bleib fit!

17. Rollski-Berglauf des Skiverband Rheinhessen und der TG Boppard

Am Samstag, den 2. September fand im Mühltal in Boppard der 17. Rollski-Berglauf statt. Hier wurden die Rheinland-Pfälzischen Bergmeisterschaften ausgetragen mit separatem Nordic-Blading-Wettbewerb.

Der Skiverband Rheinhessen, zusammen mit der örtlichen Mitorganisation der TG 1892 Boppard, Skiabteilung, waren die Ausrichter.
Die erste Startwelle der Schüler und Jugend über 2,5 km mit 150 Höhenmetern ging noch trocken und sicher über die Bühne.
Dann zogen dunkle Wolken auf und es gab einen kurzen, aber heftigen Schauer. Direkt danach wurde zum 5,5 km-Rennen mit 300 Höhenmetern aufgerufen und sofort gestartet. Die Strecke war zwar im nassen Zustand, aber sie hat die Läufer nicht behindert. Die Laufzeiten waren in etwa wie in den letzten Jahren

 
Die Strecke bietet aber auch gute Bedingungen für die Rennen: Guter Asphalt, einige Serpentinen, fast gleichweg 6 – 8 Prozent Steigung, oben raus etwas flacher. All das lieben die Läufer schon seit Jahren. An heißen Tagen spendeten die vielen Bäume viel Schatten und machte die Belastung erträglich.
Insgesamt waren rd. 50 Läufer am Start. Sie kamen überwiegend aus den deutschen Mittelgebirgen.
Die schnellste Zeit über die Langdistanz mit 24:10 min lief Nils Weirich vom TSV Schotten am Vogelsberg. Nils Weirich war im letzten Winter Deutscher Jugend-Meister über 50 km, gelaufen in Oberwiesental.
Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TG Boppard wurde ihm als Erinnerung von Elmar Rechmann, Abteilungsltr. Ski, ein Pokal und eine Festschrift überreicht.
Der 18. Rollski-Berglauf wird wieder am 1. September 2018 am gleichen Ort stattfinden.

 

TG Boppard 1892 e.V. 
Postfach 1742 | 56141 Boppard